Das Immunsystem stärken durch Abhärtung

Bei Rheuma spielt das Immunsystem verrückt! Es erfindet sich ja immer wieder neu, darum nützen auch die meisten Medikamente nichts mehr. Medikamente fahren das Immunsystem nur herunter, statt es zu stärken. Wie stärkt man nun das Immunsystem?

Wir zivilisierte Menschen sind verweichlicht durch unsere geheizten Räume, dadurch ist keine natürliche Abhärtung da. Um die Abhärtung zu erreichen, muss entweder mit kaltem Wasser oder Schnee gearbeitet werden. Tägliches kalt Duschen bringt schon was, noch besser ist im Winter, barfuss im Schnee zu gehen, oder im See zu baden. Anfangs nur für kurze Zeit, später stets die Zeit steigern, aber nur solange bis kein frieren stattfindet.

Diese Videos sind nicht nach dem Saunagang gemacht worden! Es ist nicht die gleiche Abhärtung/Abkühlung nach der Sauna im kalten Wasser oder im Schnee, wie ein tägliches Ritual barfuss im Schnee zu gehen. Da nach der Sauna der Körper erhitzt ist, ist die Abkühlung nur dazu da, um die Poren zu schliessen, aber es gibt keine Abhärtung.

Eine genaue Beschreibung der verschiedenen Variationen der Abhärtungen, findest du in meinem Rheumabuch: Wie du dein Rheuma natürlich wegkriegst! beschrieben. Auch im Sommer gibt es Möglichkeiten, die Abhärtung durchzuführen.

Erfahre mehr in meinem eBook, wie du dein Rheuma natürlich wegkriegst?!